Steinauer Marktplatz Am Kumpen
Steinauer Marktplatz Am Kumpen © Verkehrsbüro Steinau

Steinau an der Strasse

Die Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße liegt im Kinzigtal am nördlichen Eingangstor vom Spessart. Ihren Namen hat die Stadt Steinau von den Alemannen, die das Kinzigtal vom 3. bis 6. Jahrhundert besiedelten.

© Gemeinde Sinntal

Sinntal

Mit seinen zwölf Ortsteilen, zu denen die staatlich anerkannten Erholungsorte Jossa und Züntersbach gehören, liegt Sinntal am nördlichen Rand des Spessarts und grenzt an die Rhön. Eine Landschaft, wie gemacht für ausgiebige Wanderungen oder erlebnisreiche Fahrradtouren.

Schlüchtern

Im oberen Kinzigtal gelegen, wird die Region um Schlüchtern auch liebevoll als „Bergwinkel“ bezeichnet; die Ausläufer der Mittelgebirge Rhön, Vogelsberg und Spessart treffen hier aufeinander.

Rathaus © Gemeinde Linsengericht

Linsengericht

Die Gemeinde Linsengericht liegt im mittleren Kinzigtal und ist mit ihrem 1.300 Hektar großen Wald das Tor zum Spessart. Sie zeichnet sich durch ihre attraktive Wohnlage aus und verfügt über ausgezeichnete Infrastruktureinrichtungen.

Stadtansicht © Ebert, Stadt Gelnhausen

Gelnhausen

Die Gastfreundschaft der Gelnhäuser, ihre Aufgeschlossenheit und ihr Humor, zusammen mit der bezaubernden Atmosphäre der Barbarossastadt werden einen Aufenthalt in Gelnhausen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Blick auf den Angelweiher in Kempfenbrunn
@ Helmut Leue, Spessart Mainland

Flörsbachtal

Flörsbachtal – das Wanderparadies: Mehrere hundert Kilometer hervorragend ausgezeichnete Wander- und Spazierwege sowie landschaftlich reizvolle und sportlich anspruchsvolle Mountainbikestrecken laden ein zu einem Aktivurlaub für Jedermann.