REGIONALBUDGET

© Gemeinde Sinntal

Seit 2019 verfügt SPESSARTregional über ein Regionalbudget, mit dem Kleinprojekte zur Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) gefördert werden können.

Die Mittel werden vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Agrar- und Küstenschutz (GAK) einmal im Jahr bereit gestellt. SPESSARTregional als Erstempfänger leitet die Fördermittel an die Projektträger als Letztempfänger auf der Basis einer privatrechtlichen Vereinbarung weiter.

Bitte beachten Sie: Die folgenden Informationen zu den Fördermodalitäten und zum zeitlichen Ablauf beziehen sich auf die auslaufende Förderperiode. Diese werden in Kürze für die neue Förderperiode 2023-2027 aktualisiert.

Bitte beachten Sie: Die folgenden Informationen beziehen sich auf die auslaufende Förderperiode. Diese werden in Kürze für die neue Förderperiode 2023-2027 aktualisiert.

WO WIRD GEFÖRDERT?

  • innerhalb der Gebietskulisse von SPESSARTregional (bis 2022 gilt die Gebietskulisse des REK 2014-2020)
  • in Orts- und Stadtteilen mit bis zu 10.000 Einwohnern, begründete Ausnahmen sind möglich

WAS WIRD GEFÖRDERT?

Kleinprojekte, die einen Beitrag zur Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK)  in folgenden Bereichen leisten:

Maßnahme 4.0: Dorfentwicklung & Dorfmoderation

  • Schaffung, Erhaltung und Ausbau dorfgemäßer Gemeinschaftseinrichtungen
  • Mehrfunktionshäuser sowie Räume zur gemeinschaftlichen Nutzung (Co-Working Spaces)
  • Schaffung, Erhaltung, Verbesserung und Ausbau von Freizeit- sowie Ausbau von Freizeit- und Naherholungseinrichtungen
  • Maßnahmen land- und forstwirtschaftlicher Betriebe zur Umnutzung ihrer Bausubstanz
  • Dorfmoderation

Maßnahme 5.0: Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen

  • Infrastruktur ländliche Gebiete
  • Ländlicher Tourismus
  • Verbesserung des kulturellen und natürlichen Erbes

Ebenso Vorhaben der Digitalisierung als Querschnittsthema für alle Untermaßnahmen.
Ehrenamtliches Engagement bei den Kleinprojekten ist ausdrücklich erwünscht.

WER WIRD GEFÖRDERT?

Kommunen, Organisationen und Vereine aus SPESSARTregional

WIE WIRD GEFÖRDERT?

  • Förderung von 80 % der Bruttokosten, bei Vorsteuerabzugsberechtigung 80 % der Nettokosten
  • zuwendungsfähige Gesamtkosten pro Einzelvorhaben: mindestens 5.000 Euro, maximal 20.000 Euro
  • SPESSARTregional trägt 10 % zur Finanzierung der Förderung bei.
  • Die Auswahl der Kleinprojekte erfolgt im LEADER-Verfahren und obliegt dem LEADER-Entscheidungsgremium.

Zeitplan Regionalbudget 2022

  • ab 15.12.21: Anmeldung von Projektideen bei SPESSARTregional
  • ab 15.01.22: Beratung der Antragsteller durch SPESSARTregional
  • bis 01.03.22: Vorlage der vollständigen und antragsreifen Unterlagen bei SPESSARTregional
  • am 29.03.22: Sitzung des LEADER-Entscheidungsgremiums: Beratung und Beschlussfassung über vorliegende Projektanträge
  • bis 01.04.22: Antragstellung von SPESSARTregional bei Bewilligungsstelle
  • bis 15.10.22: Umsetzung der Projekte und Abrechnung der Letztempfänger

Folgende Projekte wurden mit Mitteln aus dem Regionalbudget von SPESSARTregional gefördert:

2022

Umgang mit verwahrlosten Immobilien
Antragsteller: Stadt Bad Soden-Salmünster
Fördersumme: 7.793 Euro

Fahrrad-Reparaturstationen
Antragsteller: Bad Orb Kur GmbH (in Kooperation
mit Kurbetrieb der Stadt BSS)
Fördersumme: 4.958 Euro

Zählapparate Flowtrail Bad Orb
Antragsteller: Naturpark Hessischer Spessart
Fördersumme: 5.798 Euro

Digitales Geschichtserlebnis Stolzenburg
Antragsteller: Stadt Bad Soden-Salmünster
Fördersumme: 6.400 Euro

Schutz- & Info-Hütte
Antragsteller: Gemeinde Sinntal
Fördersumme: 11.136 Euro

Naturerlebnisraum Ulmbach
Antragsteller: Stadt Steinau
Fördersumme: 5.265 Euro

Barrierefreie Spazierrunde im Freigerichter Gänsewald
Antragsteller: Gemeinde Freigericht
Fördersumme: 14.625 Euro

Beschattung Musikpavillon
Antragsteller: Stadt Bad Soden-Salmünster
Fördersumme: 10.877 Euro

2021

Erweiterung WoMo-Stellplatz Horbach
Antragsteller: Gemeinde Freigericht
Fördersumme: 15.441 Euro

Mythos Madstein
Antragsteller: Stadt Bad Orb
Fördersumme: 10.606 Euro

Inwertsetzung Park Bad Orb
Antragsteller: Bad Orb Kur GmbH
Fördersumme: 7.433 Euro

Interaktive Krimi-Wanderung
Antragsteller: Stadt Gelnhausen
Fördersumme: 12.328 Euro

Tanzladen Brachttal
Antragsteller: Gemeinde Brachttal
Fördersumme: 7.676 Euro

Dorfplatz Neuenschmidten
Antragsteller: Gemeinde Brachttal
Fördersumme: 4.284 Euro

Digitale Zeitreise Brüder Grimm
Antragsteller: Stadt Steinau
Fördersumme: 16.000 Euro

Naturkino Wächtersbach
Antragsteller: Stadt Wächtersbach
Fördersumme: 5.196 Euro

Schutz- & Infohütte
Antragsteller: Stadt Bad Soden-Salmünster
Fördersumme: 9.883 Euro

Dorfplatz Udenhain
Antragsteller: Gemeinde Brachttal
Fördersumme: 9.680 Euro

Entspannung im Park
Antragsteller: Stadt Bad Soden-Salmünster
Fördersumme: 11.162 Euro

2020

Ausbau Lernzentrum Landwirtschaft
Antragsteller: Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.
Fördersumme: 16.000 Euro

Inwertsetzung Kneippanlage Altengronau
Antragsteller: Gemeinde Sinntal
Fördersumme: 16.000 Euro

Dorftreff Drasenberg
Antragsteller: Stadt Schlüchtern
Fördersumme: 16.000 Euro

Kulturbahnhof Bad Orb
Antragsteller: Wasserversorgung der Stadt Bad Orb GmbH
Fördersumme:16.000 Euro

Schutz- & Infohütten
Antragsteller: Stadt Schlüchtern
Fördersumme: 8.427 Euro

Schutz- & Infohütten
Antragsteller: Gemeinde Flörsbachtal
Fördersumme: 9.243 Euro

Schutz- & Infohütten
Antragsteller: Gemeinde Biebergemünd
Fördersumme: 9.243 Euro

Schutz- & Infohütten
Antragsteller: Gemeinde Linsengericht
Fördersumme: 16.000 Euro

Schutz- & Infohütten
Antragsteller: Stadt Bad Orb
Fördersumme: 9.243 Euro

Schutz- & Infohütten
Antragsteller: Stadt Steinau
Fördersumme: 9.243 Euro

Konzeption Uphill Trail MTB
Antragsteller: Stadt Bad Soden-Salmünster
Fördersumme: 15.912 Euro

Konzeption Jugend & Sport
Antragsteller: Stadt Bad Soden-Salmünster
Fördersumme: 15.656 Euro

Anschaffung Marktstände
Antragsteller: Gemeinde Jossgrund
Fördersumme: 4.895 Euro

Kulturweg Keramik
Antragsteller: Industriekultur Steingut e.V.
Fördersumme: 8.671 Euro

Medienausstattung
Antragsteller: Gemeinde Jossgrund
Fördersumme: 1.428 Euro

Wanderwegekonzept
Antragsteller: Stadt Bad Soden-Salmünster
Fördersumme: 9.425 Euro

Erweiterung Hochzeitshaus Hellstein
Antragsteller: Gemeinde Brachttal
Fördersumme: 4.394 Euro

Möblierung Parkanlage
Antragsteller: Kurbetrieb der Stadt Bad Soden-Salm.
Fördersumme: 9.533 Euro

2019

Einrichtung E-Bike Ladestationen 
Antragsteller: Bad Orb Kur GmbH 
Fördersumme: 11.425 Euro

Einrichtung E-Bike Ladestationen
Antragsteller: Kurbetrieb Bad Soden-Salmünster 
Fördersumme: 10.226 Euro

Schaffung E-Bike-Routen
Antragsteller: Kurbetrieb Bad Soden-Samünster 
Fördersumme: 2.861 Euro

Radwegeverbindung Kinzigaue
Antragsteller: Stadt Wächtersbach 
Fördersumme: 6.400 Euro

Qualitätssicherung Spessartbogen
Antragsteller: Naturpark Hessischer Spessart 
Fördersumme: 12.794 Euro

Gästeinformation Wandern
Antragsteller: Naturpark Hessischer Spessart 
Fördersumme: 8.278 Euro

Erlebniswanderung Ritterblick 
Antragsteller: Kurbetrieb Bad Soden-Salmünster 
Fördersumme: 13.200 Euro

Inwertsetzung Kurpark Bad Soden-Salmünster
Antragsteller: Kurbetrieb Bad Soden-Salmünster 
Fördersumme: 6.346 Euro

Erweiterung Generationenpark Bad Soden-Salmünster
Antragsteller: Kurbetrieb Bad Soden-Salmünster 
Fördersumme: 12.581 Euro

Regiomat Lettgenbrunn 
Antragsteller: Gemeinde Jossgrund 
Fördersumme: 8.078 Euro

Treffpunkt Alsberg 
Antragsteller: Stadt Bad Soden-Salmünster 
Fördersumme: 15.357 Euro

Hochzeitshaus Hellstein 
Antragsteller: Gemeinde Brachttal 
Fördersumme: 15.722 Euro

Umsetzung Burglandschaft 
Antragsteller: Gemeinde Flörsbachtal 
Fördersumme: 10.320 Euro