SPESSART WIFI – KONZEPTION UND FACHLICHE BEGLEITUNG

Bild von StockSnap auf Pixabay

Im Jahr 2017 waren 62,4 Millionen Menschen ab 14 Jahren online. Das entspricht 89,8 % der Bevölkerung Täglich sind 72 % der Bevölkerung online. Die durchschnittliche Nutzungsdauer liegt bei knapp 150 Minuten täglich. Die Gruppe der 14 bis 29-jährigen verbringt fast 4,5 Stunden im Netz (ARD/ZDF Onlinestudie 2017). 

Damit gewinnt die Verfügbarkeit von WLAN, auch im ländlichen Raum, immer mehr an Bedeutung. Im REK wurde daher die Förderung eines flächendeckenden öffentlichen WLAN als eines der wichtigsten Ziele formuliert.

Zur Einschätzung einer möglichen Umsetzung wurde in einem ersten Schritt eine Befragung bei den Kommunen von SPESSARTregional durchgeführt, um die Bedarfe an Förderung, Beratung und Unterstützung zu ermitteln. Zumal mit dem Europäischen Programm WIFI4EU neben LEADER eine weitere Möglichkeit der Förderung besteht. 

Aus den Rückmeldungen wie auch weiterführenden Gesprächen ergab sich für die einzelnen Kommunen ein sehr unterschiedliches Bild. Während die einen Kommunen keinen Bedarf mehr sehen, andere ihre Vorhaben soweit vorangetrieben haben, dass sie umsetzungsreif sind, stehen weitere Kommunen erst am Anfang ihrer Überlegungen und Planungen. Zudem ergeben sich nicht nur technische Fragen, sondern vielmehr betriebswirtschaftliche und rechtlichen Frage wie auch Fragen zu möglichen Betreibermodellen. 

Um gemäß der Zielsetzung „Förderung eines öffentlichen WLAN“ und der unterschiedlichen Bedarfe das Thema aufarbeiten zu können, ist im Sinne der Konzeption und fachlichen Begleitung die Einbindung eines externen Experten vorgesehen. Neben der Beratung vor Ort sollen grundlegende Informationen und Planungen im Rahmen der REK AG „Digitale Zukunft“ bearbeitet werden. Insbesondere gilt es Kooperationen – auch für die fördertechnische Umsetzung – innerhalb der Kommunen, aber auch mit dem Handel und Gewerbe zu finden. 

Zusammen mit SPESSARTregional sind im Detail folgende Arbeitspakete vorgesehen: 

– REK AG „Digitale Zukunft“ (3 Treffen) zur Information und Austausch wie auch Einführung in digitale Anwendungen
– Vor-Ort-Beratung der Kommunen 
– Vorbereitung von Förderanträgen für LEADER, WIFI4EU u.a. 

MEHR INFOS

Antragsteller: SPESSARTregional e.V.
Projektierung: LEADER
Fördersumme: 7.920 Euro
Projektbeginn: Sommer 2018
Download: Projektskizze