Umsetzung Wissens- und Informationsplattform Innenentwicklung

Foto von Liona Toussaint auf Unsplash

Vor dem Hintergrund eines auch in der Region SPESSARTregional ungebremsten Flächenverbrauchs durch Siedlung und Verkehr soll die Plattform Innenentwicklung ein Baustein sein, um über die Möglichkeiten einer flächensparenden Siedlungsentwicklung zu informieren und sensibilisieren.

Grundlage der Plattform Innenentwicklung bildet ein Konzept, das unter der engagierten Beteiligung der Kommunen und Verwaltungen aus den Bereichen Bauen, Denkmalpflege und Ländliche Entwicklung erarbeitet wurde. Die Plattform soll sich an kommunalpolitische Vertreterinnen und Vertreter, Verwaltungen, Eigentümerinnen und Eigentümer von Baulücken und Immobilien sowie Bauwillige richten, um sie für die komplexe Thematik „Innenentwicklung“ zu sensibilisieren.

Die Umsetzung der Plattform Innentwicklung erfolgt im Rahmen einer eigenen Webseite in Trägerschaft von SPESSARTregional. Sie soll niedrigschwellig und unter Einsatz audiovisueller Medien sowohl Informationen als auch Erfahrungen und Best-Practice-Beispiele mit regionalem Bezug zur Verfügung stellen. Optionen zur Vertiefung der Information durch Fachbeiträge sowie Verweise auf regionale Ansprechpersonen und Unterstützungsangebote sollen die Plattform Innenentwicklung ergänzen.

Die Wissensplattform ist beim Thema flächensparender Siedlungsentwicklung nur ein Baustein einer umfassenderen Strategie. Da das Thema von landesweiter Relevanz ist, ist eine Kooperation mit der Akademie für den ländlichen Raum Hessen vorbereitet. Diese sind ebenfalls bestrebt, das Thema „Innenentwicklung“ systematisch für einen landesweiten, digitalen Wissenstransfer aufzubereiten.

INFOS

Handlungsfeld: Daseinsvorsorge
Antragsteller: SPESSARTregional e. V.
Fördersumme: 50.000 Euro
Status: LEG-Beschluss