Die Mitglieder präsentieren sich vor einer Wiese und halten grüne Stimmkarten gezückt.
Gruppenbild der Teilnehmer der öffentlichen Abschlussveranstaltung am 12. Mai in Biebergemünd.

Vernetzt.Innovativ.Nachhaltig

Bundesmodellvorhaben zur Digitalisierung „CargoSurfer“ startet.
Fahrzeuge, die täglich unterwegs sind sollen für die regionale Logistik erschlossen werden.

Vorsitzender Rainer Schreiber (links) und Geschäftsführer Thomas Dickert freuen sich über den Bewilligungsbescheid 2022 zum Regionalbudget von SPESSARTregional
Vorsitzender Rainer Schreiber (links) und Geschäftsführer Thomas Dickert freuen sich über den Bewilligungsbescheid 2022 zum Regionalbudget von SPESSARTregional

Neun Kleinprojekte für die Region

Bundesmodellvorhaben zur Digitalisierung „CargoSurfer“ startet.
Fahrzeuge, die täglich unterwegs sind sollen für die regionale Logistik erschlossen werden.

Ideensammlung bei der Auftaktveranstaltung: Was sind wichtige Themen für die Region?

Visionen für die Zukunft

Bundesmodellvorhaben zur Digitalisierung „CargoSurfer“ startet.
Fahrzeuge, die täglich unterwegs sind sollen für die regionale Logistik erschlossen werden.

Rüdiger Krenkel KVG, Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann, Martin Berg Vorstandsvorsitzender BWMK, Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler, Katrin Hess Amt 70, Sabine Jennert SPESSARTregional, Dr. Christoph Heim BWMK, Markus Ewald RVMK, Oliver Habekost RVMK, Bürgermeister Rainer Schreiber Vorsitzender SPESSARTregional stehen vor den mit "Cargosurfer" beschrifteten Bussen
Rüdiger Krenkel KVG, Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann, Martin Berg Vorstandsvorsitzender BWMK, Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler, Katrin Hess Amt 70, Sabine Jennert SPESSARTregional, Dr. Christoph Heim BWMK, Markus Ewald RVMK, Oliver Habekost RVMK, Bürgermeister Rainer Schreiber Vorsitzender SPESSARTregional

CargoSurfer – Regionale Logistik der Zukunft

Bundesmodellvorhaben zur Digitalisierung „CargoSurfer“ startet.
Fahrzeuge, die täglich unterwegs sind sollen für die regionale Logistik erschlossen werden.

Ideensammlung bei der Auftaktveranstaltung: Was sind wichtige Themen für die Region?

Auftakt zum Mitmachen und Mitgestalten

Mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung startete SPESSARTregional am 17. November in die LEADER-Bewerbungsphase 2023-2027. Coronabedingt fand diese im Hybridformat statt. Rund … weiterlesen ..

Bild: Nach Beitritt von sechs weiteren Kommunen: Die Mitglieder von SPESSARTregional präsentieren neues Verbandsgebiet

SPESSARTregional bekommt Zuwachs

Gleich sieben neue Mitglieder konnte der Verband SPESSARTregional bei seiner letzten Mitgliederversammlung in Gründau begrüßen. Neben dem Kirchenkreis Kinzigtal treten zum kommenden Jahr sechs weitere Kommunen SPESSARTregional bei. Mit Hammersbach, Hasselroth, Gründau, Neuberg, Nidderau und Ronneburg wird das Verbandsgebiet deutlich erweitert. Mit dieser neuen Gebietskulisse will sich SPESSARTregional für die kommende LEADER-Förderperiode bewerben und sich weiterhin für eine nachhaltige Regionalentwicklung engagieren.