Home      |      Kontakt      |      Impressum      |      Datenschutz
Region Verband LEADER weitere Aktivitäten Service
Kochkünste in europäischer Vielfalt « zurück

Zum Ende des Regionalen Geschmacksfestivals Kinzigtal & Spessart hieß es wieder: An die Töpfe fertig los, um in einem Kochwettstreit aus vorgegebenen regionalen Zutaten das überzeugendste Gericht zu kreieren. Doch in diesem Herbst kam zur regionalen Komponente noch eine internationale hinzu. An den Herden kochten diesmal Partner des europäischen Interrreg-Projektes Food Heroes, an dem auch SPESSARTregional teilnimmt, und wetteiferten in bi-nationalen Teams um die Gunst der rund 60 Gäste im Spessart Forum in Bad Soden-Salmünster.

Im Mittelpunkt des Abends stand Ziegenfleisch aus der Region. Mit diesem besonderen Fleisch rückten die Veranstalter der Küchenschlacht, der Main-Kinzig-Kreis und SPESSARTregional, neben heimischen Produkten auch das Thema Lebensmittelverschwendung in den Mittelpunkt. Denn gern werden Ziegenmilch getrunken und Ziegenkäse gegessen. Doch nicht immer wird bedacht, dass neben Milchziegen auch Bocklämmer das Licht der Welt erblicken. Dieses hochwertige Fleisch stärker zu verwerten ist ein zentrales Ziel der Partner von Food-Heroes und somit auch in der Spessartregion. „Regionale Identität und das Gespür für die Heimat, europäische Politik und eine globale Idee stehen nicht im Widerspruch zueinander, sondern können vielmehr kreativ Hand in Hand gehen“, sagte Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler, Schirmherrin des Geschmacksfestivals, in ihrer Begrüßung. Das zeige die heutige Veranstaltung in außergewöhnlicher Art und Weise.

 

Leckereien aus Ziegenlammfleisch: Ziegentartar mit Bulgur, Irischer Ziegen-Stew und Ziege Bourguignon

In den kulinarischen Teil des Abends stimmte James Whetlor aus Großbritannien ein. Außer Konkurrenz bereitete der Koch, der sich bereits seit Jahren der Zubereitung von Ziegenfleisch mit Leidenschaft verschrieben hat, vor den Augen der gespannt wartenden Gäste die Vorspeise zu: Ziegenspieße und Ziegentartar. Während Franziska Bareins mit vielen Informationen rund um das Thema durch den Abend führte, hatten die drei Kochteams alle Hände voll zu tun. Als erster Hauptgang ging Zweierlei von der Ziege – Zickadelle hessisch und Bratwurst „Surprise“ mit traditionellem Kartoffelstampf und Zwiebelsößchen an den Start. Das vom deutsch-niederländischen Team rund um Dominik Brasch, Bürgermeister von Bad Soden-Salmünster und Thomas Dickert, Geschäftsführer von SPESSARTregional, setzte damit auf eine regionale Interpretation des Ziegenfleischs. Ihr folgte mit dem Irischen Ziegen-Stew eine aus dem nördlichen Teil Europas, das mit Karotten, Kartoffeln und Petersilie die Farben der irischen Flagge wiederspiegelte. Den dritten Hauptgang servierte das französisch-belgische Team: Ziege „Bourguignon“ mit Kürbis- und Herbstgemüsecreme und Kartoffelspalten. Während die Gäste nach dem Hauptgang punkteten, war an den Kochstellen noch einmal Höchstleistung gefragt, um 60 Desserts mit Apfelkomponente ansprechend anzurichten. Das irisch-englische Kochteam hatte einen Apfel-Birnen-Crumble zubereitet, das deutsch-niederländische einen Kaiserschmarrn mit Apfelkompott und das französisch-belgische einen Schokoladen-Birnen-Pie. Auch hiernach war wieder das Votum der Gäste gefragt und nach Auszählung aller Punkte stand das Siegerteam fest: Das Kochgespann aus Frankreich und Belgien hatte die meisten Punkte erhalten und freute sich über diese Auszeichnung.

Mit der Küchenschlacht ging die diesjährige Herbstausgabe des Regionalen Geschmacksfestival Kinzigtal & Spessart zu Ende, läutete jedoch gleich das nächste regionale Genussevent ein. Im GOATOBER servieren sieben Gasthöfe in der Region Ziegengerichte anund laden dazu ein, Ziegenfleisch neu zu entdecken! Wer selber kochen möchte, erhält zu dieser Zeit Ziegenfleisch und Produkte bei EDEKA Lauber und im MKK-Lädchen in Gelnhausen.

Bild unten: Freuen sich über den Sieg bei der Küchenschlacht International: das Kochgespann aus Frankreich und Belgien (vorne), umrahmt von den Teams aus Irland/England und Deutschland/Belgien und den Veranstaltern
Bildquelle: Pressestelle MKK


   Aktuelles


Abschlussveranstaltung "Vitale Treffpunkte"

Dienstag
4. Dezember 2018,
16-19 Uhr,
Bürgerhaus Birstein




      weitere Infos




      weitere Infos




      weitere Infos



      weitere Infos



SPESSARTregional
Georg-Hartmann-Str. 5-7
63637 Jossgrund
Tel. +49 (0)6059 9069606

info@spessartregional.de