Home      |      Kontakt      |      Impressum
Region Verband LEADER weitere Aktivitäten Service
Willkommen auf der Internetseite von SPESSARTregional!


Der Verband SPESSARTregional engagiert sich für eine nachhaltige Entwicklung des hessischen Spessart. Vierzehn Kommunen, der Main-Kinzig-Kreis sowie zahlreiche Wirtschafts- und Sozialpartner stellen sich gemeinsam der Herausforderung, die ländliche Region zukunftsfähig zu gestalten.

Seit 2008 ist SPESSARTregional als LEADER-Region anerkannt und erhält für die laufende Förderperiode bis 2020 zur Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzeptes Fördergelder der EU und des Landes Hessen.

Darüber hinaus nimmt SPESSARTregional auch an anderen Förderprogrammen teil.

Hier können Sie sich über die Region und die laufenden Aktivitäten des Verbandes informieren.


 

Drei LEADER-Projektanträge befürwortet


März 2018. Auf seiner letzten Sitzung am 20. März in Sinntal-Sterbfritz hatte das LEADER-Entscheidungsgremium über drei Projektanträge zu beschließen. Für alle drei Vorhaben befürwortet das Gremium eine Förderung über LEADER: Dabei handelt es sich zum einen um das von vom Verband SPESSARTregional geplante Projekt „Regio.Dorf.Laden – Erweiterung und fachliche Begleitung des Dorfladen-Erzeuger-Netzwerkes“ mit einer beantragten Fördersumme in Höhe von 10.991 Euro. Weiterhin befürwortet das Gremium das als hessisch-bayerische LEADER-Kooperation geplante Vorhaben "Spessart 8 – Konzeption einer länderübergreifenden Mountainbikestrecke" (Antragsteller Naturpark Hessischer Spessart, Tourismusverband Spessart - Mainland e.V und Mainland Miltenberg - Churfranken e.V., beantragte Fördersumme 8.824 Euro). Das dritte Projekt ist das von der Stadt Wächtersbach geplante Vorhaben „Waechtersbacher Keramik – Konzeption einer Keramikschau“ mit einer beantragten LEADER-Fördersumme von 8.400 Euro. Die Förderanträge werden in Kürze bei der Bewilligungsstelle eingereicht. Bei einem positiven Bescheid soll zeitnah mit der Umsetzung begonnen werden.

Nähere Infos zu den Projekten finden Sie unter dem Menupunkt LEADER/Projektliste

 


Mitmachen beim Spessartmarkt!


Februar/März 2018. Ein neues Genussevent feiert Premiere: Am Wochenende 30. Juni und 1. Juli 2018 findet im Burgwiesenpark im Jossgrunder Ortsteil Burgjoß zum ersten Mal der Spessartmarkt statt. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm steht beim Spessartmarkt vor allem der Genuss im Vordergrund. In der idyllischen Parkanlage vor dem alten Wasserschloss erwartet die Besucher ein vielfältiges Angebot an kulinarischen Spezialitäten und Kunsthandwerk aus dem hessischen und bayerischen Spessart. Die Veranstalter, die Gemeinde Jossgrund in Kooperation mit SPESSARTregional, Spessartbund und Archäologisches Spessartprojekt, suchen dazu noch Teilnehmer!

Haben Sie Interesse, sich mit Ihren Produkten auf dem Spessartmarkt zu präsentieren? Dann können Sie sich hier bis zum 25. März 2018 anmelden!


weitere Infos »  

LEADER-Entscheidungsgremium tagt


März 2018. Am 20. März trifft sich das LEADER-Entscheidungsgremium
in Sinntal-Sterbfritz zu seiner zweiten Sitzung in diesem Jahr (s. Aktuelles).
Neben dem aktuellen Sachstand zur LEADER-Förderung und organisatorischen Belangen stehen drei Projektanträge auf dem Programm, über die das Gremium zu beschließen hat: "Spessart 8 - Konzeption einer länderübergreifenden Mountainbikestrecke", Antragsteller: Naturpark Hessischer Spessart, Tourismusverband Spessart - Mainland e.V und Mainland Miltenberg - Churfranken e.V., „Waechtersbacher Keramik – Konzeption einer Keramikschau“ von der Stadt Wächtersbach und „Regio.Dorf.Laden - Erweiterung und fachliche Begleitung des Dorfladen-Erzeuger-Netzwerkes“ von SPESSARTregional e.V.

 


Erzeugermarkt im alten E-Werk startet in Saison 2018


Februar 2018. Nach seiner erfolgreichen Premiere in 2017 lädt der „Erzeugermarkt im alten E-Werk“ auch in diesem Jahr wieder zum Einkaufen und Genießen ein! Von März bis Oktober bietet der Markt an jedem ersten Samstag im Monat ein breites Angebot heimischer Erzeugnisse – regional und saisonal. Neu ist die Öffnungszeit, die auf 9 bis 14 Uhr geändert wurde. Am Samstag, 3. März, startet die Saison 2018 mit backfrischem Brot, Milch- und Molkereiprodukten, Hausmacher Wurst, Spezialitäten von Wild, Schaf und Ziege, Eiern, Honig und Nudeln sowie Seccos, Weinen und Spirituosen. Auch für das gesellige Essen und Trinken vor Ort ist wieder gut gesorgt.

Veranstaltet wird der Erzeugermarkt vom Stadtmarketing & Gewerbeverein Gelnhausen in Zusammenarbeit mit der Stadt Gelnhausen und den Stadtwerken Gelnhausen. Weitere Kooperationspartner sind SPESSARTregional und der Kreisbauernverband Main-Kinzig-Kreis im Rahmen der Initiative „Regionale Geschmacksvielfalt Kinzigtal & Spessart“.

Erzeugermarkt im alten E-Werk, Samstag, 3. März 2018, 9-14 Uhr
Philipp-Reis-Straße 3, Gelnhausen



Abschied vom Verbandsvorsitzenden Büttner


Februar 2018. Mit der Einführung ihres neuen Vorstands verabschiedeten die Mitglieder von SPESSARTregional ihren langjährigen Vorsitzenden Lothar Büttner. Seit 2006 war Lothar Büttner Mitglied des Vorstandes, die letzten acht Jahre hatte er den Verbandsvorsitz inne. Für eine erneute Wahl stand Büttner nicht mehr zur Verfügung, da im Sommer seine Amtszeit als Bürgermeister von Bad Soden-Salmünster endet. Geschäftsführer Thomas Dickert sprach Lothar Büttner im Namen des Verbandes einen herzlichen Dank für dessen große Unterstützung sowohl beim Wachsen des Verbandes wie auch bei der Entwicklung der Region aus. Zum Abschied überreichte Dickert seinem ehemaligen Amtskollegen einen Rucksack voller Wandertipps und regionaler Spezialitäten „… mit den besten Wünschen für ein Leben nach den öffentlichen Ämtern.“


Neuer Vorstand bei SPESSARTregional


Februar 2018. Auf seiner letzten Mitgliederversammlung wählte der Verband SPESSARTregional turnusgemäß einen neuen Vorstand. Neuer Vorsitzender des elfköpfigen Gremiums ist Rainer Schreiber, Bürgermeister der Gemeinde Jossgrund. Zu seinem ersten Stellvertreter wurde Andreas Kunz, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern gewählt, zum zweiten Stellvertreter Walter Strauch, Vorsitzende der Forstbetriebsgemeinschaft Bergwinkel. Das Amt des Schriftführers übernimmt Fritz Dänner, Geschäftsführer des Naturparks Hessischer Spessart und neuer Schatzmeister ist Roland Weiß, Bürgermeister der Stadt Bad Orb.

weitere Infos »  

"Bürger fahren Bürger" geht in den Dauerbetrieb über


Dezember 2017. Vor zwei Jahren riefen SPESSARTregional und die beiden Gemeinden Jossgrund und Flörsbachtal den ehrenamtlichen Fahrdienst „Bürger fahren Bürger“ ins Leben. In dieser Zeit hat sich das Mobilitätsangebot erfolgreich bewährt: 290 Fahrten führten die elf ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer durch und konnten so vielen älteren oder in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen helfen, im Alltag mobil zu bleiben. Nun endet die Pilotphase und die zwei Gemeinden wollen den Fahrdienst dauerhaft anbieten. Anfang Dezember trafen sich alle Beteiligten im Schafhof-Café in Burgjoss, um gemeinsam Bilanz zu ziehen und einen Ausblick in den weiteren Betrieb zu geben.

Es werden noch weitere Fahrerinnen und Fahrer gesucht!

 

weitere Infos »  

Regionale Erzeugnisse im MKK-Lädchen


November 2017. Das MKK-Lädchen im Eingangsbereich des Main-Kinzig-Forums hat neu eröffnet und bietet ein reichhaltiges Angebot an regionalen Produkten, für den täglichen Bedarf wie auch für den besonderen Anlass.
Zahlreiche Erzeuger aus der Initiative „Regionale Geschmacksvielfalt Kinzigtal & Spessart“ bieten Wurst- und Käsespezialitäten, Milch und Molkereiprodukte, Brot, Obst und Gemüse der Saison, Wild und Geflügel, Honig, Marmeladen und Eier sowie Säfte und Fruchtweine an. Gerne werden auch individuelle Präsente zusammengestellt.
Der Betrieb ist eine Initiative des Main-Kinzig-Kreises und des Kreisbauernverbandes Main-Kinzig in Zusammenarbeit mit SPESSARTregional.

MKK-Lädchen im Main-Kinzig-Forum, Barbarossastraße 24, Gelnhausen

Öffnungszeiten:
montags bis donnerstags von 10 bis 15 Uhr
freitags von 10 bis 13 Uhr


Bildquelle: Pressestelle MKK

weitere Infos »  

Modellvorhaben "Regio.Dorf.Laden" zieht Bilanz


November 2017. Wie finden regionale Produkte den Weg ins Ladenregal? Dieser Frage ging das Modellvorhaben „Regio.Dorf.Laden – Gut und regional versorgt!“ nach. Gefördert aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung bauten SPESSARTregional und Regio.Marketing in Kooperation mit der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern ein Nahversorgungsnetzwerk mit regionalen Produkten auf. Nach rund eineinhalb Jahren Laufzeit geht das Modellvorhaben nun zu Ende. Auf der Abschlussveranstaltung berichten die Projektpartner über ihre Erfahrungen und Ergebnisse und diskutieren Möglichkeiten der Übertragbarkeit und Perspektiven zur Weiterentwicklung.

28. November 2017, 18:30 – 21:00 Uhr,
Spessart FORUM, Frowin-von-Hutten-Straße 5, Bad Soden-Salmünster

Teilnahme ist kostenlos, bitte voranmelden: wirsing@spessartregional.de

Bildquelle: Regio.Marketing GmbH

weitere Infos »  

Pfaffenhausen gestaltet Ortsmitte neu


November 2017. „Pfaffenhausen 2.1 – Bürger gestalten Ortskern der Zukunft”. Unter diesem Motto startet die Gemeinde Jossgrund ein neues Projekt. Rund 5.000 Quadratmeter inmitten des Ortsteiles Pfaffenhausen stehen leer oder sind vom Leerstand bedroht. Dieser Herausforderung stellt sich die Gemeinde nun mit einem frisch gewählten Projektbeirat in Kooperation mit SPESSARTregional. Finanzielle Unterstützung erhält das Vorhaben aus dem Bundesprogramm für ländliche Entwicklung und ist damit das dritte Modell- und Demonstrationsvorhaben des Bundes, das in der Region durchgeführt wird.

 


Freigericht wieder Mitglied bei SPESSARTregional


November 2017. Nach rund zweieinhalb Jahren ist Freigericht dem Verband SPESSARTregional wieder beigetreten. Damit ist die Gemeinde erneut Teil der Region SPESSARTregional, die seit 2007 am europäischen LEADER-Programm für eine nachhaltige Entwicklung teilnimmt. „Wir freuen uns, dass die Gemeinde Freigericht wieder Teil von SPESSARTregional ist und wir uns weiter mit vereinten Kräften für unsere ländliche Region einsetzen können“, begrüßte der Verbandsvorsitzende Bürgermeister Lothar Büttner seinen Amtskollegen Joachim Lucas bei der gemeinsamen Sitzung im Freigerichter Rathaus. Und Freigerichts Bürgermeister Lucas ist sich sicher: „Die Themenbereiche, die der Verband behandelt, sind auch für unsere Gemeinde unverzichtbar und wichtig für die Entwicklung“.

 


Wandertourismus mit Zukunft


Oktober 2017. Worin liegt die Zukunft des Wandertourismus in Hessen? Darüber tauschten sich Akteure der Regionalentwicklung, des Tourismus und Gastgewerbes sowie der Wandervereine am 26. Oktober in Herborn aus. Nach fast zehn Jahren des ersten Fachforums zum Thema Wandern in Hessen hatte das Hessische Umweltministerium erneut eingeladen, um Bilanz zu ziehen und neue Trends für eine zukunftsfähige Gestaltung des wandertouristischen Angebots aufzunehmen. Dazu berichteten auch Akteure aus dem hessischen Spessart über ihre Erfahrungen.

 

Bildquelle: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz


Regional, kreativ und… einfach lecker!


Oktober 2017. Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren endete das Regionale Geschmacksfestival Kinzigtal & Spessart wieder mit der „Küchenschlacht Regional“. Drei Kochteams traten am vergangenen Montag im Spessart FORUM in Bad Soden-Salmünster gegeneinander an. Ihre Aufgabe: aus regionalen und saisonalen Produkten schmackhafte Gerichte für rund 50 Gäste zu kreieren. Diesmal standen Suppenhuhn und Kartoffeln für den Hauptgang sowie Eier und Honig fürs Dessert auf der Zutatenliste. Gerade mit Blick auf das Suppenhuhn eine besondere Herausforderung. Doch alle drei Teams lösten die Aufgabe mit großer Kreativität und überzeugten die Gäste, wie vielfältig ein Suppenhuhn zubereitet werden kann. Nach dreifachem Genuss hatten diese die Gerichte zu bewerten. Am Ende jubelte das Kochteam „Lernfeld Landwirtschaft“. Mit einem saftigen Suppenhuhnburger an Kürbis-Kartoffel-Wedges und einem Kürbiskernparfait auf Himbeerspiegel kochte es sich an die Spitze des Wettbewerbs. Es folgten das „Glückliche Huhn im Spessartriesling“ vom Kochteam „SPESSARTregional“ und der herbstlich-würzige Suppenhuhn-Kürbis-Auflauf von den Köchen des Teams „Bad Soden-Salmünster“.

 

weitere Infos »  


   Aktuelles


      weitere Infos




      weitere Infos




      weitere Infos



      weitere Infos



SPESSARTregional
Georg-Hartmann-Str. 5-7
63637 Jossgrund
Tel. +49 (0)6059 9069606

info@spessartregional.de