Home      |      Kontakt      |      Impressum
Region Verband LEADER weitere Aktivitäten Service
Birstein « zurück


Als nördlichste Gemeinde des Main-Kinzig-Kreises grenzt Birstein sowohl an den Wetteraukreis als auch an den Vogelsbergkreis. Durch die Lage am südlichen Fuße des gleichnamigen Mittelgebirges wird Birstein auch „Perle des Vogelbergs“ genannt.

Die Gemeinde besteht aus 16 Ortsteilen, die sich auf einer Höhenlage von 238 m bis 472 m erstrecken. Mit seiner reizvollen Landschaft, den vielseitigen Ausflugsmöglichkeiten – im Sommer wie im Winter – und den heilklimatisch günstigen Luftverhältnissen bietet Birstein optimale Voraussetzungen für Erholung und Entspannung und ist seit 2010 staatlich anerkannter Erholungsort.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Schloss Birstein, seit 1517 die Residenz der Grafen und (seit 1744) der Fürsten von Isenburg. Erstmals 1279 erwähnt, entwickelte es sich bis zum 18. Jahrhundert aus einer Kernburg heraus zu einem barocken Schloss, das von einem Landschaftsgarten umgeben ist. Einen Besuch wert sind zudem die Unterreichenbacher Kirche – aufgrund ihrer außergewöhnlichen Größe auch „Vogelsberger Dom“ genannt - sowie weitere historische Kirchen in den Ortsteilen. Interessant ist auch das Feuerwehrmuseum „Sotzbacher Feurwehrscheune“ in Untersotzbach.


Aber auch Sport- und Naturfreunde kommen nicht zu kurz, denn mit ihrem Freizeitbad und den vielen Wander- und Radwegen bietet die Gemeinde vielfältige Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. So verläuft durch das Gemeindegebiet der 400 km lange BahnRadweg Hessen, der auf ehemaligen Bahntrassen durch den Vogelsberg und die Rhön führt. Als Teil dieses BahnRadweges Hessen bietet der „Vogelsberger Südbahnradweg“ auf eine Länge von 35 Kilometern hervorragende Bedingungen für Radfahrer und Läufer und verbindet die Radwege im schönen Kinzigtal mit dem Naturpark Hoher Vogelsberg. Das Spaß- und Freizeitbad mit attraktivem Saunabereich bietet einen Strömungskanal, eine 72,5 m lange Wasserrutsche sowie einen Badzugang durch den beheizten Innenbereich. Volleyball, Schach und Tischtennis stehen dort als weitere Freizeitaktivitäten zur Verfügung. Das Naturschutzgebiet rund um den Graf-Dietrichs-Weiher sowie der Tourismuslehrpfad mit Wasserspaß für Groß und Klein am Rastplatz „Weg des Wassers“ in Fischborn laden zum Verweilen ein.

Insbesondere durch den Verein „Wilde Kultur“ werden viele kulturelle Veranstaltungen, wie auch die alle zwei Jahre am letzten Augustwochenende stattfindenden Birsteiner Festspiele, angeboten. Am ersten Septemberwochenende feiern die Birsteiner dann das größte Heimatfest im Vogelsberg, den Birsteiner Markt. Alle zwei Jahre im Juni findet auf dem Festplatz der Kerngemeinde die „Messe Birstein“ des Gewerbevereins Birstein statt.

Seit Oktober 2014 nimmt die Gemeinde Birstein am Förderprogramm zur Dorfentwicklung teil und will in diesem Zuge bis 2023 ein Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept erarbeiten und umsetzen.

Gemeinde Birstein
Carl-Lomb-Straße 1
63633 Birstein
Tel.: 0 60 54 / 80 8-0
info@birstein.de
www.gemeinde-birstein.de

Bildquelle: Gemeinde Birstein


 


   Aktuelles


REK-AG „Mobilität“

Montag,
4. Juni 2018,
11:30-13:30 Uhr,
Ort wird noch bekannt gegeben


Vorstandssitzung SPESSARTregional

Donnerstag,
14. Juni 2018,
9:00-10:30 Uhr,
Ort wird noch bekannt gegeben


LEG-Sitzung SPESSARTregional

Donnerstag,
14. Juni 2018,
10:30-12:30 Uhr,
Ort wird noch bekannt gegeben




      weitere Infos




      weitere Infos




      weitere Infos



      weitere Infos



SPESSARTregional
Georg-Hartmann-Str. 5-7
63637 Jossgrund
Tel. +49 (0)6059 9069606

info@spessartregional.de