Home      |      Kontakt      |      Impressum
Region Verband LEADER weitere Aktivitäten Service
Unterwegs bei Landwirten, Köchen & in Dorfläden « zurück

„Das Festival zeigt, wie gelungen Landwirtschaft, Gastronomie und Dorfläden in der Region zusammenarbeiten“, freut sich Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler. „In dieser Verknüpfung ist ein abwechslungsreiches Programm entstanden, bei dem sich Verbraucher auf sehr unterhaltsame und genussvolle Weise umfassend über Produkte aus ihrer Region informieren können."


Silke Vogel, Holger Weiß (Hof Buchwald), Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler, Kreislandwirt Bruno Wörner und Thomas Dickert (SPESSARTregional) werben für das Geschmacksfestival.

Eine Zusammenarbeit, die zunehmend Früchte trägt. „Regionale Produkte sind bei den Verbrauchern weiter beliebt und für viele Landwirte bieten sie ein wichtiges Standbein“, berichtet Bruno Wörner, Vorsitzender des Kreisbauernverbandes. Einige der Betriebe öffnen während des Festivals ihre Tore und laden ein zu Hoffesten mit vielen Aktionen sowie Speis und Trank.

Köstlich zubereitet stehen die regionalen Produkte bei vielen Gasthöfen und Cafés auf der Speisekarte. Ganz im Zeichen des Herbstes ruft die Gastronomie mit facettenreichen Wildgerichten zum großen Halali und lockt mit hausgemachten Speisen aus Früchten der Saison.

Wer lieber selbst kochen möchte, kann auf dem Erzeugermarkt in Gelnhausen und bei den teilnehmenden Dorfläden aus einer breiten Palette regionaler Produkte wählen und die Erzeuger persönlich befragen.

Den Abschluss des Festivals bildet auch diesmal die „Küchenschlacht Regional“. Am 9. Oktober wetzen im Spessartforum in Bad Soden-Salmünster wieder drei Kochteams ihre Messer und schnippeln, brutzeln und kochen vor einem kritischen Publikum, was in der Region seinen Ursprung hat. Diesmal stehen Suppenhuhn und Kartoffeln sowie Eier und Honig auf dem Einkaufszettel. Thomas Dickert, Geschäftsführer von SPESSARTregional und passionierter Hobbykoch, sieht in der diesjährigen Auswahl eine besondere Herausforderung: „Das Suppenhuhn wird meist unterschätzt. Doch es taugt für weit mehr als nur für eine leckere Suppe“, ist er sich sicher. Was alles in einem Suppenhuhn steckt, soll in Zusammenarbeit mit den regionalen Hühnerhaltern bekannt gemacht werden. Hierzu sind Kochkurse und Rezeptsammlungen in Arbeit.

Informationen und Anmeldung zu allen Veranstaltungen unter www.geschmacksfestival.de


   Aktuelles


      weitere Infos




      weitere Infos




      weitere Infos



      weitere Infos



SPESSARTregional
Georg-Hartmann-Str. 5-7
63637 Jossgrund
Tel. +49 (0)6059 9069606

info@spessartregional.de